Optometristen

Was sind Optometrist/innen?

Optometristinnen und Optometristen sind Personen, welche umfassende Gesundheitsdienstleistungen rund um das Auge und das visuelle System erbringen. Sie führen über die Refraktionsbestimmung (Bestimmung der Sehstärke) hinaus Messungen von Sehfunktionen und Untersuchungen zur Augengesundheit durch und sind zur Interpretation des entsprechenden Befundes berechtigt und befähigt. Bei Bedarf verweisen sie zielgerichtet an einen Arzt, damit dieser eine Diagnose stellen und eine rechtzeitige Therapie einleiten kann. Um der höheren Verantwortung gerecht zu werden, verfügen sie über einen Hochschulabschluss in Optometrie oder sind Augenoptiker/innen mit einer Zusatzqualifikation in Optometrie.

RAL Gütezeichen Optometrische Leistungen

Mit dem RAL Gütezeichen Optometrische Leistungen dokumentieren qualitätsbewusste Optometristinnen und Optometristen, dass sie bei der Ausübung ihres Berufes besondere Güte- und Prüfbestimmungen einhalten und deren Einhaltung regelmäßig prüfen und überwachen. Mit diesen besonderen Qualitätskriterien profilieren sie sich im Wettbewerb und garantieren ihren Kunden/Patienten ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit.