Messinstrumente

Für die zahlreichen Screeningteste verwendet ein Optometrist ebenso viele Messinstrumente, Hilfsmittel und Geräte. Jedoch ersetzt das modernste Gerät nicht das unbedingt nötige Fachwissen eines Optometristen, der die Daten und Bilder der Messinstrumente bewerten und beurteilen muss.
 
Vor der Ausstattung steht die Ausbildung, die auf verschiedenen Wegen das fundierte Wissen des Optometristen prägen kann.
 

Geräteausstattung

Unabhängig vom Ausbildungsweg kann sich der Optometrist dennoch die moderne Technik und die Innovationen der Maschinenhersteller zunutze machen.
 
 
Zu einer üblichen Geräteausstattung eines Optometristen gehören daher unter anderem: 
 
  • Autorefraktometer und Skiaskop
  • Sehtest und Projektor, evtl. Phoropter
  • Spaltlampe, Ophthalmoskop, 90 Dioptrien-Linse und Lupen
  • Topograph
  • Stereoteste
  • Kontrastsehtafel
  • Farbteste
  • Führerscheinsehtestgerät
  • viele weitere unterschiedliche optometrische Untersuchungsteste